Nachhaltigkeit - ein wesentlicher Faktor:

Noch bevor der Architekt die erste Linie auf den Bauplan gebracht hat, stand für unser Unternehmen fest: Wo immer es möglich ist, soll auf Nachhaltigkeit Berücksichtigung finden.

Alles das, was am alten Standort nicht möglich war, wurde für den neuen Standort von Anfang an berücksichtigt.

Holz
ist ein nachwachsender Rohstoff, der Liebe und Respekt verdient. So ist es für unseren Betrieb selbstverständlich, auf bedrohte Holzarten zu verzichten.

Dank unserer Erfahrungen können wir unseren Kunden in den allermeisten Fällen Vorschläge und Ideen aus alternativen Holzarten und Werkstoffen zeigen. Auch das sieht klasse aus!


Unsere Heizungsanlage verfeuert den anfallenden Holzabfall aus nachwachsenden Rohstoffen, anstelle ihn als Müll zu entsorgen.

Dabei ist die Anlage so konzipiert, dass sie bei Bedarf auch eine größere Fläche versorgen kann. Entweder spätere Erweiterungen unserer Werkstatt - oder benachbarte Gebäude.

Selbst die Herstellung von Pellets wäre - mit geringfügigem Aufwand - möglich. Dadurch können wir weitgehend auf den Einsatz fossiler Brennstoffe verzichten.

Wenig später kam unsere Photovoltaik-Anlage hinzu und ergänzte unsere Bemühungen auf Seiten der umwelftreundlichen Stromerzeugung.




In Zusammenarbeit mit der HTWK entstanden bisher rund um die energetische Optimierung unseres Unternehmens diese Projektarbeiten:


Energieoptimierung der Tischlerei Innenbau & Design GmbH
von Holger Amelung, 2014


Energieoptimierung der Tischlerei Innenbau & Design GmbH im
Wärmebereich von Jonathan Brucksch und Gerrit Fuchs, 2015
Fotos von unserer Holzspäne-Heizung:
Modernste Wärmegewinnung aus Holzspänen verringert gleichzeitig den Abfall
Innenbau & Design GmbH  •  Städtelner Straße 56  •  04416 Markkleeberg
Fon: 0341 - 3389242  •  Fax: 0341 - 3376486
Mail: info [ät] innenbau-design.de